Sidebar

close

Newsletter

checkbox Ich möchte den Newsletter abonnieren, um immer die aktuellsten Informationen zu erhalten.

Telefon

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne persönlich:

+49 (0) 151 – 65 46 23 27

MAIL

Wir stehen Ihnen auch per Mail zur Verfügung und werden jede Frage beantworten.

info@croquet-seminare.de

Facebook

Liken Sie uns auf Facebook
Zum Anmelde-Formular
LEARN MORE
SEMINARE
TEAMBUILDING-SEMINARE CROQUET
Ein Einzigartiges Seminar

Ein Zwei-Tages-Seminar, einmalig in Deutschland und in Europa. Innerhalb von zwei Tagen lernen Sie die Grundzüge dieses Mannschaftssports kennen – unter Anleitung der amtierenden deutschen Meister im Golf Croquet und Association Croquet.

Veranstaltungsort  des Seminars ist der Englische Garten des Traditionsweingutes Dr. Bürklin Wolf in Wachenheim an der Weinstraße. Erleben Sie die schöne Pfalz und lassen Sie sich vom deutschen Spitzenkoch Holger Jacobs verwöhnen.

Erhöhen Sie die Leistungsfähigkeit Ihres Teams – unabhängig davon, ob sich die Mitglieder neu zusammengefunden haben oder Probleme in einem bestehenden Team auftreten.

Profitieren Sie davon, dass alle Ihre Mitarbeiter auf dem gleichen Niveau starten. Dabei spielt das Alter keine Rolle: Das Finale der letzten Croquet-Weltmeisterschaft wurde zwischen einem 70-jährigen Australier und einem 17-jährigen Ägypter ausgespielt! Croquet eignet sich für alle Altersklassen und ist auch für Untrainierte ideal.

Erlernen Sie mit Hilfe von Sportwissenschaftlern und unter Anweisung des deutschen Croquet-Meisters modernes Teambuilding kennen. Nur wer im Doppel als Mannschaft besteht, wird erfolgreich sein.
Die Keyfacts

→ Teambuilding-Event auf elitärem Niveau

→ Zwei-Tages-Seminar auf dem Weingut Dr. Bürklin Wolf in Wachenheim
     an der Weinstraße

→ Training mit dem deutschen Meister

→ Sportwissenschaftliche Beratung und Übertragung der Erfahrungen in die Praxis

→ Erhöhung der Leistungsfähigkeit Ihres Teams

→ Compliance geprüft

→ Verköstigung durch einen deutschen Spitzenkoch und Führung
     durch den historischen Weinkeller des Spitzenweinguts

→ Für alle Altersgruppen und sportlichen Niveaus

→ Poloshirts für alle Teilnehmer 

→ Ankommen, Loslegen und neue Erfahrungen genießen
Teilnehmerstimmen


„Endlich etwas Neues nach vielen öden Teamevents. Immer nur Kanufahren, Klettern oder Holzboote bauen ist auf die Dauer langweilig. Endlich ein Seminar, das für alle geeignet ist und bei dem keiner ausgegrenzt wird.“




„Man unterschätzt diesen Sport. Es ist unglaublich, wie man sich selbst und der Gruppe beim Lernen zuschauen kann. Und es ist toll, mit dem deutschen Meister zu trainieren und von seinen Fähigkeiten zu profitieren.“
Seminare
CROQUET
Croquet ist „very british“! Es wird auf gepflegtem englischen Rasen in weißer Sportbekleidung gespielt. Das Ziel ist einfach: wer mit seinen Holzkugeln als erster alle Tore in der richtigen Reihenfolge durchquert hat, gewinnt.

Trainieren Sie zwei Tage mit dem deutschen Meister im Croquet auf dem Trainingsgelände des Traditionsweinguts Dr. Bürklin Wolf.

Ziel des Seminars ist es, die Grundlagen und ersten Schritte dieses einzigartigen Sports zu vermitteln. Dabei werden alle wesentlichen Bereiche des Sports abgedeckt: Angefangen von der Theorie und Schlägerhaltung über die ersten Spielzüge bis hin zu Schulungen, die darauf abzielen, die Teamfähigkeit der Teilnehmer zu stärken und wichtige sportpsychologische Überlegungen in das eigene Spiel zu integrieren.

Die Sinne kommen an beiden Tagen ebenfalls nicht zu kurz: Erleben Sie die wunderbare Kulturlandschaft der Südpfalz mit ihren Weinanbaugebieten und den verträumten Winzerdörfern. Kulinarisch werden die Teilnehmer von einem deutschen Spitzenkoch verwöhnt. Eine Führung durch den uralten Gewölbekeller und eine Verkostung der Weine des Gutes Dr. Bürklin Wolf sind Teil des Programms. Und auf dem Platz gilt um 16 Uhr selbstverständlich: strictly tea-time
Es ist erstaunlich, die eigenen Fortschritte und die Festigung des Teamgeistes in so kurzer Zeit zu erleben. Beobachten Sie sich beim Lernen einer neuen Sportart und ihre Gruppe beim Zusammenwachsen!

Croquet ist die ganze Welt in einer Nussschale. Diese Erfahrungen können Sie nutzen – im realen Leben und in der Arbeitswelt.

WER SPIELT CROQUET?

Die Herzdame aus Lewis Carrolls Alice im Wunderland spielt Croquet. Winston Churchill und Mark Twain spielten es auch. JEDER kann Croquet spielen. Es ist eine Sportart, in der Spieler bis ins hohe Alter ihr Spielniveau durch zunehmende Erfahrung verbessern können. Im Finale der letzten Weltmeisterschaft 2012 standen sich ein 17-jähriger Ägypter und ein 70-jähriger Australier gegenüber.

Zielgruppe des Seminars sind Fach- und Führungskräfte aus allen Branchen und Bereichen. Selbstverständlich können Sie auch als Einzelspieler teilnehmen. 
News
Aktuelle Meisterschaften


SWISS OPEN

vom 21. bis 22. September finden die Swiss Open 2013 im Golf Croquet auf dem Gelände des Croquet Clubs CERN in Genf (Schweiz) statt.

 

Deutsche Meisterschaften GC Doppel

vom 28. - 29. September 2013 finden die Deutschen Meisterschaften im Golf Croquet in Höhr-Grenzhausen statt.


GC Bürklin Cup 2013

Am 5. Oktober 2013 findet der Golf Croquet Bürklin Cup in Wachenheim (Pfalz) statt.
Philosophie
Teambuilding

Um die Probleme der modernen Arbeitswelt zu lösen, vertrauen Unternehmen immer stärker auf diversifizierte Teams mit genauer Aufgabenzuweisung. Eingespielte Teams bilden das Herzstück der  unternehmerischen Entwicklung. Funktionieren sie, so geht es den Unternehmen gut. Funktionieren sie nicht, scheitern Projekte und Ziele. Und je weiter diese Entwicklung voranschreitet, umso bedeutender wird es, neue Teams von Beginn an rasch zu integrieren und effiziente interne Problemlösungsstrukturen zu schaffen.

 Die Realität in unternehmensinternen Teams sieht aber oft ernüchternd aus. Es wird gegeneinander statt miteinander gearbeitet. Interner Konkurrenzkampf und schlechte Stimmung sind die Folge.


An dieser Problemstellung setzen die Croquet-Seminare an: Die Croquet-Seminare sind neues Seminarkonzepte für Unternehmen, die Ihre internen Teams zusammenführen und weiterbilden möchten. Dabei setzen die Croquet-Seminare gezielt auf die Idee des Teamsports.

Speziell der Mannschaftssport ist geeignet, positive Eigenschaften zu vermitteln, die in der Arbeitswelt und im alltägichen Leben benötigt werden: Kooperation, Motivation, einander helfen, miteinander gewinnen, miteinander verlieren. All diese wichtigen Faktoren kommen oft im beruflichen Alltag zu kurz.

Die Aufgabe der Croquet-Seminare ist es, neu gebildete Teams zu voller Leistungskraft zu bringen bzw. in bestehenden Teams die Effizienz zu optimieren. Innerhalb von zwei Tagen erlernen die Teilnehmer eine ihnen bis dato unbekannte Sportart. Durch die damit verbundenen Lernprozesse wird den Teilnehmern der Seminare ein Gefühl für interne Kommunikation und die Gestaltung von Abläufen vermittelt.  Mit Hilfe der Betreuung durch sportwissenschaftliche Referenten können die Teilnehmer über ihren beruflichen Tellerrand schauen und neue Aspekte des Teamplays erleben.

Ein gutes Teambuilding-Seminar zeichnet sich durch den Erwerb sozialer Kompetenzen der Teilnehmer aus. Und zwar sowohl für jeden Teilnehmer persönlich als auch in den zwischenmenschlichen Beziehungen innerhalb der Gruppe. Dazu müssen die richtigen Grundlagen geschaffen werden: die Klärung bzw. die Ausräumung von Zielkonflikten, die Verbesserung der internen Problemlösefähigkeiten und die Optimierung von Entscheidungsprozessen.
Zielsetzung
Das Training mit dem deutschen Meister
Ziel des Seminars ist es, die Grundlagen und ersten Schritte dieses einzigartigen Sports zu vermitteln. Dabei werden alle wesentlichen Bereiche des Sports abgedeckt: Angefangen von der Theorie und Schlägerhaltung über die ersten Spielzüge bis hin zu Schulungen, die darauf abzielen, die Teamfähigkeit der Teilnehmer zu stärken und wichtige sportpsychologische Überlegungen in das eigene Spiel zu integrieren. 
Die Sinne kommen an beiden Tagen ebenfalls nicht zu kurz: Erleben Sie die wunderbare Kulturlandschaft der Südpfalz mit ihren Weinanbaugebieten und den verträumten Winzerdörfern. Kulinarisch werden die Teilnehmer von einem deutschen Spitzenkoch verwöhnt. Eine Führung durch den uralten Gewölbekeller und eine Verkostung der Weine des Gutes Dr. Bürklin Wolf sind Teil des Programms. Und auf dem Platz gilt um 16 Uhr selbstverständlich: strictly tea-time
Geschichte
1900 war Croquet Olympisch
DIE GESCHICHTE DES CROQUET-SPORTS

Der Ursprung des Croquet-Sports liegt in Frankreich: Erfunden wurde das Spiel am geschichtsträchtigen Hof des französischen Sonnenkönigs Ludwig XIV.

Aufgegriffen und mit Enthusiasmus weiterentwickelt wurde der Sport in Großbritannien. Das Commonwealth sorgte schließlich auch dafür, dass aus einer europäischen Sportart eine globale wurde.

Das älteste Regelwerk des modernen Croquet-Sports wurde im Jahr 1856 von Isaac Spratt verfasst. Zwölf Jahre später wurde im All England Lawn Tennis and Croquet Club in Wimbledon das erste Turnier ausgetragen.

Im Jahr 1900 war Croquet Teil des Programms der II. Olympischen Sommerspiele in Paris. Es war zu jener Zeit ein Sport, der vornehmlich in den adligen und noblen Kreisen der Gesellschaft gespielt wurde. Das Spiel verlor in der Folgezeit seinen Stellenwert als olympische Sportart, so dass die Wettbewerbe von 1900 in Paris bislang die einzige Darbietung von Croquet in der olympischen Geschichte waren.

Historisch interessant: Im olympischen Programm war Croquet die erste Sportart, bei der auch Frauen um Medaillen kämpften. Bis in die Gegenwart wird Croquet als gemischte Sportart betrieben.

Heute ist Croquet ein beliebter Freizeitsport in aller Welt. Profispieler gibt es in Großbritannien, Kanada, Indien, Ägypten, Neuseeland und Australien.

Zur Schreibweise: Die offizielle Bezeichnung des Sports ist bis heute der französische Begriff „Croquet“. Im englischen Sprachraum hat sich daneben der Begriff „Crocket“ eingebürgert, daraus entstand im Deutschen der Begriff „Krocket“.
Zitat
CROQUET IS TOUGH.
PEOPLE PLAY FOR MONTHS
BECAUSE THE RULES
ARE SO BIZARRE.
THOSE CRAZY ENGLISH.
Jane Kaczmarek
Spielregeln
Die Spielregeln auf einen Blick
Der internationale Croquetverband (The Croquet Association) unterscheidet zwei offizielle Spielvarianten: Das Golf Croquet und das deutlich kompliziertere Association Croquet. In beiden Spielvarianten werden jeweils nationale und internationale Meisterschaften ausgetragen.

DAS CROQUET-GOLF
Golf Croquet (GC) kann als Einzel (Eins gegen Eins) oder als Doppel (Zwei gegen Zwei) gespielt werden. Ziel des Spiels ist es, durch die Bewegung der eigenen Kugeln mit einem Schläger insgesamt 7 Punkte zu erzielen.

Im Einzelspiel werden jedem Spieler zwei Kugeln mit unterschiedlichen Farben zugeordnet. Die Reihenfolge, in der diese Kugeln gespielt werden, ist festgelegt: 1. Blau (Spieler 1), 2. Rot (Spieler 2), 3. Schwarz (Spieler 1) und 4. Gelb (Spieler 2). Im Doppel wird jedem Spieler eine Kugelfarbe zugeordnet. Die Reihenfolge der gespielten Farben entspricht dem Einzel.

Einen Punkt erhält der Spieler / das Team für das Durchspielen eines Tores.
Wurde ein Tor durchspielt, kann an diesem Tor zunächst kein weiterer Punkt erzielt werden. Für alle anderen Spieler auf dem Feld ist das Tor „gelöscht“; es geht weiter zum nächsten Tor.

Insgesamt werden 6 Tore auf dem Spielfeld platziert (siehe Grafik). Diese sind in der Reihenfolge der Nummerierung zu durchspielen. Steht es nach zweimaligem Durchspielen aller Tore 6:6, fällt die Entscheidung am 13. Tor.

Das ASSOCIATION CROQUET
Die Spielregeln des Association Croquet (AC) sind wesentlich komplizierter und sollen an dieser Stelle nicht besprochen werden. Interessierte finden eine kurze Einführung hier

Spielkleidung: Gespielt wird das Spiel traditionell in weiß. Andere Kleidungsfarben und ein aufreizender Kleidungsstil sind verpönt. Um eine traditionsgemäße Durchführung des Sports zu garantieren, werden die Teilnehmer im Vorfeld des Seminars mit der passenden Spielkleidung (weißes Poloshirt) ausgestattet.
Termine & Preise
Termine der Teambuilding-seminare 2013
27. — 28.August2013Zur Anmeldung
04. — 05.September2013Zur Anmeldung
18. — 19.September2013Zur Anmeldung
24. — 25.September2013 Zur Anmeldung
09. — 10.Oktober2013Zur Anmeldung
14. - 15.Mai2014Zur Anmeldung
04. - 05.Juni2014Zur Anmeldung
24. - 25.Juni2014Zur Anmeldung
02. - 03.Juli2014Zur Anmeldung
27. - 28.August2014Zur Anmeldung
PREISE
Der Preis pro Seminar teilnehmer beträgt 1290,— EUR (zzgl. MwSt .).

LEISTUNGEN
Nach Eintreffen Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung über den Seminarpreis. Der Rechnungsbetrag muss vor Seminarbeginn eingegangen sein. Im Preis enthalten sind die Teilnahme am Seminar, Übernachtung, Mittagessen, Das Dinner am Abend, Wein, die Weinverkostung, Erfrischungen, Pausengetränke, Arbeitsunterlagen und die Poloshirts für alle Teilnehmer.

RÜCKTRITT/STORNO
Bei Nichtteilnahme wird der volle Preis erhoben. Es ist möglich, eine Ersatzperson zu benennen. Bei Storno der Teilnahme am Seminar später als zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung wird eine Aufwandsentschädigung von EUR 300,— (zzgl. 19 % MwSt. = EUR 57,—) berechnet. Bei Storno der Teilnahme früher als zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung entstehen keine wei teren Kosten. iValuation behält sich vor, das Seminar ggf. abzusagen. In diesem Fall wird der bereits gezahlte Seminarpreis zurückerstattet.
UNTERKUNFT/HOTEL
Eine Liste der möglichen Hotels finden Sie hier. Bei Nachfragen bzw. Reservierungen helfen wir Ihnen gerne weiter.

ORGANISATION/RüCKFRAGEN
ANSPRECHPARTNER
Dr. Roland Frank

ANSCHRIFT
iValuation UG
Wiesenstraße 2
67482 Venningen

MOBIL
+49 (0) 151 – 65 46 23 27

FAX
+49 (0) 69 – 91 31 56 76

EMAIL
info@croquet-seminare.de
Programm
1. Tag
2. Tag
9.30 Uhr

Anreise und Begrüßung

10.00 Uhr

Einführung / Platzbegehung /  Schlägerhaltung

10.30 Uhr

1. Trainingseinheit

12.30 Uhr

Mittagessen

14.00 Uhr

2. Trainingseinheit

16.00 Uhr

Teatime

16.30 Uhr

Erstes Probespiel 

19.00 UhrTheorieeinheit 
 20.30 UhrGemeinsames Dinner mit Weinprobe und Nachtführung 
8.30 Uhr

Gemeinsames Frühstück

9.30 Uhr

3. Trainingseinheit

11.00 Uhr

Verkündung der Teams

11.15 Uhr

Turnierbeginn

12.30 Uhr

Zur Motivation und Spieltheorie

13.30 UhrKleiner Imbiss / Fingerfood / Salate
14.00 Uhr

Turnier

16.00 Uhr Teatime
17.30 Uhr  Finale & Siegerehrung
18.00 Uhr Ende des Seminars 
Referenten
Referenten
Wolfgang Usbeck

Wolfgang Usbeck gehört zu den besten Croquetspielern Deutschlands. Seit 2001 nimmt er für den 1. Croquet Club Südwest an nationalen und internationalen Turnieren teil. 2013 vertritt Wolfgang Usbeck Deutschland bei den Association Croquet-Weltmeisterschaften in London.

Zusammen mit seinen Mitspielern Michael Boer, Bruno Hess und Thomas Magin führte er die deutsche Mannschaft zu ihrem bislang größten Erfolg: Bei der Golf Croquet-Weltmeisterschaft in Ägypten gewannen sie 2012 den prestigeträchtigen Plate-Pokal (Platz 5).

Wolfgang Usbeck ist amtierender deutscher Meister im Association Croquet. Im Laufe seiner sportlichen Karriere hat er unter anderem die deutsche Meisterschaft im Association Croquet-Doppel in den Jahren 2008, 2009, 2011 und 2012 für sich entschieden und ist zudem amtierender deutscher Meister im Golf Croquet-Doppel.

Vor seiner Zeit als Croquet-Spieler war Wolfgang Usbeck u.a. Kampfsportler, Reiter und Fallschirmspringer. Beruflich arbeitet er seit über 20 Jahren als selbstständiger internationaler Food-Fotograf in Frankfurt.
Bruno Hess

Bruno Hess gehört ebenfalls zu den besten Croquetspielern Deutschlands. Seit 1999 nimmt er an nationalen und internationalen Meisterschaften teil. Mehrmals hat er bereits Deutschland bei Welt- und Europameisterschaften vertreten.

Zu seinen bislang größten Erfolgen zählen neben dem Plate Pokal, den er zusammen mit dem deutschen Team 2012 in Kairo gewann, 11 nationale Titel im Einzel (7 x Deutscher Meister im Association Croquet und 4 x Deutscher Meister im Golf Croquet) und 7 nationale Titel im Doppel (6 x Deutscher Doppelmeister im Association Croquet und 1 x Deutscher Doppelmeister im Golf Croquet). Daneben gewann er bereits zweimal die Belgium Open im Association Croquet. Derzeit ist Bruno Hess amtierender deutscher Meister im Einzel Golf Croquet, im Doppel Association Croquet (mit seinem Doppelpartner Wolfgang Usbeck) und im Doppel Golf Croquet (mit seinem Doppelpartner Thomas Magin).
Dinner
Dinner am Abend
Das Dinner am ersten Abend wird von einem pfälzischen Spitzenkoch zubereitet. Holger Jacobs ist seit über 20 Jahren Gastgeber im Freinsheimer Hof, der weit über die Regionalgrenzen hinaus bekannt ist.

Holger Jacobs war unter anderem vier Jahre lang Chefkoch im Deidesheimer Hof, der unter anderem durch die Bewirtung von Staatsgästen in den 1980er Jahren – während der Kanzlerschaft von Dr. Helmut Kohl – internationale Bekanntheit erlangte. In dieser Zeit arbeitete er etwa mit Starkoch Johann Lafer zusammen.
Die Gäste erwartet eine Kombination aus pfälzischer Traditionsküche und moderner Gastronomie. Eingerahmt wird das Dinner von einer Weinverkostung mit einer Einführung durch einen Sommelier des Weingutes Dr. Bürklin Wolf und einer Führung des Kellermeisters durch die alten Gewölbe der Weinkeller des Traditionsweinguts.
Anfahrt
Weingut Dr. Bürklin-Wolf — Weinstraße 65 — 67157 Wachenheim

buerklin-wolf.de

Hotels

In Wachenheim
Rieslinghof
Weinstr. 86
67157 Wachenheim

0 63 22 — 98 98 92 0
In Forst
Gästehaus Oswald
Pfarracker 1
67147 Forst an der Weinstraße

0 63 26 — 96 23 85

Gästehaus Prinz
Weinstraße 50a
67147 Forst an der Weinstraße
 
0 63 26 — 70 16 47

In Deisesheim

Gästehaus Deidesheim
Katharinenstr. 1

67146 Deidesheim


0 63 26 — 96 70 0

Altstadt-Residenz Manz
Weinstr. 34
67157 Wachenheim

0 63 22 — 20 10
Weingut & Landhotel Lucashof
Wiesenweg 1a
67147 Forst an der Weinstraße

0 63 26 — 33 6


Gästehaus Ritter v. Böhl
Weinstr. 37
67146 Deidesheim
 
0 63 26 — 97 22 01

Location
ALTER STALL
GEWÄCHSHAUS
CROQUETWIESE
Alter Stall
Alter Stall
Wo einst Pferde und Kühe standen, lässt sich heute in historischen Kreuzgewölben feiern. Diese früheren Wirtschaftsräume des Weingutes wurden Anfang der 90er Jahre restauriert und die originalen Natursteingemäuer und Deckengewölbe wieder freigelegt.

Der Alte Stall besteht aus drei aneinandergrenzenden Räumen, die sich optimal für unterschiedliche Personenzahlen eignen. Sie können auch für unterschiedliche Abschnitte einer Veranstaltung oder für Arbeitsgruppen genutzt werden.
Gewächshaus
GEWäCHSHAUS IM ENGLISCHEN GARTEN
Inmitten des 1,2 ha großen Englischen Gartens liegt das einmalig idyllische Gewächshaus. Eingebettet in einen englischen Landschaftspark lädt das Glashaus zu jeder Jahrreszeit zum Feiern ein.

Die Glasscheiben geben den Blick in den Himmel, in die freie Natur, auf den Kirchturm von Forst und auf die Grand Cru Lage Kirchenstück frei. Sobald es dämmert verwandelt sich der Englische Garten in einen romantisch beleuchteten Park.

Licht und Kerzenschein spiegeln sich in den Glasflächen tausendfach wider. Der Landschaftspark ist in seiner Anlage streng an die englische Gartenkultur des 17. Jahrhunderts angelehnt — mit freien Rasenflächen für ein englisches Picknick, einer Croquet-Wiese, einem „Sunken Garden” und vielen verwunschenen Plätzen.
Croquet-Wiese
Croquet-wiese
Streng an die englische Gartenkultur des 17. Jahrhunderts angelehnt wird die Croquet-Wiese des Englischen Gartens gepflegt. Der „Croquet-Rasen“ ist dem eines Golfgrüns oder Bowlinggreens vergleichbar. Die Rasennarbe ist stark von Rotschwingel und Straußgräsern dominiert. Aufgrund der hohen Anforderungen an einen gleichmässigen Lauf der Croquetbälle, muss der Rasen tief geschnitten werden.
Anmeldung
Anmeldung unter Anerkennung der Teilnahmebedingungen:
Ja, ich/wir werden am Teambuilding Seminar in Wachenheim teilnehmen.
Die Rechnung bitte ich auszustellen auf:
mich
Firma / Institut
Termin
Anzahl der Teilnehmer
Absenden
*) Pflichtfelder
Bedingungen
PREISE
Der Preis pro Seminar teilnehmer beträgt 1290,— EUR (zzgl. MwSt .).

LEISTUNGEN
Nach Eintreffen Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung über den Seminarpreis. Der Rechnungsbetrag muss vor Seminarbeginn eingegangen sein. Im Preis enthalten sind die Teilnahme am Seminar, Übernachtung, Mittagessen, Das Dinner am Abend, Wein, die Weinverkostung, Erfrischungen, Pausengetränke, Arbeitsunterlagen und die Poloshirts für alle Teilnehmer.

RÜCKTRITT/STORNO
Bei Nichtteilnahme wird der volle Preis erhoben. Es ist möglich, eine Ersatzperson zu benennen. Bei Storno der Teilnahme am Seminar später als zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung wird eine Aufwandsentschädigung von EUR 300,— (zzgl. 19 % MwSt. = EUR 57,—) berechnet. Bei Storno der Teilnahme früher als zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung entstehen keine wei teren Kosten. iValuation behält sich vor, das Seminar ggf. abzusagen. In diesem Fall wird der bereits gezahlte Seminarpreis zurückerstattet.
UNTERKUNFT/HOTEL
Eine Liste der möglichen Hotels finden Sie hier. Bei Nachfragen bzw. Reservierungen helfen wir Ihnen gerne weiter.

ORGANISATION/RüCKFRAGEN
ANSPRECHPARTNER
Dr. Roland Frank

ANSCHRIFT
iValuation UG
Wiesenstraße 2
67482 Venningen

MOBIL
+49 (0) 151 – 65 46 23 27

FAX
+49 (0) 69 – 91 31 56 76

EMAIL
info@croquet-seminare.de